.

Hausmittel für Magen- und Darmbeschwerden, Durchfall

Akuter Durchfall (Diarrhö) ist eine Heilreaktion des Körpers, mit der er belastende, krankmachende Stoffe schnell ausscheiden kann. Hält er allerdings länger als zwei Tage an, so kann das lebensbedrohlichen Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust bedeuten. Sie können Ihren Organismus durch die Entlastung des Magen- Darmtraktes unterstützen. 


Dem Körper eine Pause gönnen...

Zunächst empfiehlt es sich, für einige Stunden feste Nahrung wegzulassen. 

  • Tee
    Mit ungesüßtem Kamillentee, Fencheltee oder Schafgarbentee gleichen Sie den Flüssigkeitsverlust wieder aus.
  • Getrocknete Heidelbeeren oder gequetschte Banane sind ebenfalls sehr gut.
  • Geriebener Apfel
    Man braucht für dieses bewährte „Hausmittel“ lediglich eine Küchenreibe und einen Bio- Apfel, da sich direkt unter der Schale die wichtigen Wirkstoffe befinden. Reiben Sie den Apfel mitsamt der Schale so fein, wie möglich.
  • Eibischtee
    Dieser beruhigt die gereizten Darmwände
  • Medizinische Kohle, Heilerde oder Zeolithpulver binden Schad- und Giftstoffe.
    (Bitte beachten Sie die Dosierungsempfehlungen).
  • Kräftig mit Salz oder Maggi gewürzter Reisschleim oder Haferschleim gibt dem Körper Mineralien zurück und hat „stopfende“ Wirkung.


Warnhinweis: wegen des Flüssigkeitsverlustes muss besonders für Säuglinge und Kleinkinder und ältere Menschen über sechzig Jahren darauf geachtet werden, dass die verlorengegangenen Elektrolyte und Flüssigkeitsmengen ersetzt werden! Also am besten ein speziell hierfür geeignetes Getränk, einen Elektrolytdrink zu sich nehmen!

 

einkaufAlle empfohlenen Produkte:


RS & SJ